Wer denkt und handelt wie wir, mit Respekt und Liebe zum Verein seine Unterstützung zeigt, ist ein KULTra. Wir freuen uns auf deine Unterstützung!
Du findest uns in der Red Bull Arena.

 

 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

«   Seite 2 von 8   »

Wir sind Fußball
Wenn Gewalt gegen Kinder und Frauen, gegen Fußballfans in dieser Dimension stattfindet, sind die Ursachen dafür nicht zufällig,  bei einzelnen Tätern die im Affekt handeln zu suchen. Vielmehr sehen wir die Verantwortung für die Gewalttätigkeiten in einer langen, gut überlegten Vorbereitung gegen unsere RB Familie, mit dem Ziel, diese zu zerstören. Dabei werden das Ziel und die Mittel zur Zerstörung offiziell durch die Verantwortlichen vom BVB,  mindestens geduldet, bzw. autorisiert. Vor über 81.000 Menschen, teilweise in direkter Beteiligung dieser, werden Aufrufe zur Gewalt und Zerstörung gegen die RB Leipzig Familie aufgezeigt. 
 
Getrieben vom wirtschaftlichen, bzw. sportlichen Neid und der damit eindeutig niederträchtigen Zielsetzung,  werden Pflastersteine als Mittel und die Zerstörung durch diese als Ziel aufgerufen. Eine saubere Aufarbeitung der Geschehnisse ist aus Sicht der Doppelfunktionen von Dr. Rauball als Präsident von Borussia Dortmund, sowie als Ligapräsident der DFL wohl nicht zu erwarten. Von Herrn Hans- Joachim Watzke sind Hass und die Zerstörung von RB Leipzig über die letzten Monate öffentlich gepuscht worden. 
 
Sicher hat RB Leipzig in den letzten Monaten die Art des Fußballspielens in Deutschland sportlich positiv verändert. Borussia Dortmund hat unter dem Deckmantel der geliebten Tradition den Fußball und damit die „wahre Liebe“ an einem Tag durch Gewalt erschlagen.
Nur ein sofortiger Rücktritt von Herrn Watzke,  sowie von Herrn Rauball von ihren Funktionen,  in und um den Fußball,  können den Ansatz einer Versöhnung und damit die Chance auf eine Neuausrichtung ermöglichen.
Daher fordern wir den sofortigen Rücktritt beider Herren von all ihren Funktionen. 
 
RB KULTras 

Montag, 6. Februar 2017

Polnisches Interesse an RB und deren Fanszene

Immer mehr steigt auch im Ausland das Interesse an unserem Verein RB Leipzig und seinen tollen Fans!

Vor dem Spiel gegen eine alte Dame aus Berlin (Hertha BSC), war ein Journalist aus Polen bei uns zu Gast. Er wollte wissen, wie das mit RB Leipzig und seinen Fans funktioniert und wie sich die Situation in Deutschland entwickelt.

Wer also polnisch lesen kann, kann hier nachlesen, was er zu sagen hat und wie es in Polen verbreitet wird. Ansonsten hilft auch Google ;-)

Wir wünschen allen einen guten Rutsch ins Jahr 2017.

Im Namen der KULTras.

 


Montag, 26. Dezember 2016

Good by 2016

Liebe Fangemeinde, liebe Mitglieder der KULTras,liebe Sympathisanten.

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende. Es war für uns ein sehr gutes Fussballjahr!!! Angefangen vom Aufstieg in die 1. Bundesliga, bis hin zu den vielen Rekorden, die wir in dieser Bundesliga aufstellen durften. Wer hätte vor der Saison gedacht, dass wir jetzt dort stehen... auf dem 2.Platz der Bundesliga und nur mit 3 Punkten Rückstand auf den großen FC Bayern München und 6 Punkten Vorsprung auf den 3.Platzierten, Hertha BSC. Auf Borussia Dortmund haben wir sogar 9 Punkte Vorsprung - das ist der absolute Wahnsinn!!! Wir können STOLZ auf unsere Roten Bullen sein. 

Wir als Fangemeinde, wurden im Jahr 2016 als 28. OFC (Offizieller FanClub) bei RB Leipzig aufgenommen. Auch das war, neben den Besuchen von Dominik Kaiser in unserer Bullenlounge, ein herausragendes Highlight! 

Wir schauen mit Stolz zurück und blicken optimistisch in die Zukunft und das Jahr 2017.

Wir wünschen allen Fans, Mitgliedern und unseren vielen Sympathisanten, ein gesegnetes und entspanntes Weihnachtsfest sowie einen guten Start ins Jahr 2017!

Im Namen der RBL - KULTras Fangemeinde

 


Donnerstag, 22. Dezember 2016

Winterpause

Die erste Hinrunde in unserer jungen Bundesligageschichte ist fast abgeschlossen!

Wer hätte vor der Saison gedacht, dass wir eine so imposante Hinrunde hinlegen und alle CL-Teilnehmer bzw. EC Teilnehmer, bezwingen. Man hätte uns für verrückt erklärt...

 

(Unser neuer RBL KULTRas Schal)


Sonntag, 18. Dezember 2016

Endlich OFC

... es ist geschafft und eigentlich...

Unsere RBL-Kultras gibt es nicht erst seit gestern - nein, bereits als unser Club in der 4.Liga kickte, schlossen sich die ersten Fans zu der Fangemeinschaft "RBL Kultras" zusammen.


Donnerstag, 8. Dezember 2016